Startseite  LiveCam  Events & Termine  Review  Assistentinnen  Freunde 
Biographie  Partner  Presse  Shop  Urn Art  young peepart  Kunstgalerie  


zurück zum peepart-Index
peepart - Erotik und Kunst im Internet / Juli 2000
Weltweites Kunstprojekt mit 4 Live-Kameras im Atelier via Internet

peepart: Auch wenn dieser Name Fehlinterpretationen zulässt, so handelt es sich bei dieser via Internet weltweit zugänglichen Atelier-Live-Show doch um ein reinrassiges Kunstprojekt.

Dank Internet hat nun auch in der Bildenden Kunst Wandel und neues Denken eingesetzt. Als Neon- und Performance-Künstlerin gewährt Chris Bleicher im neuen Jahrtausend Einblick in ihr künstlerisches Schaffen. Vier Kameras beobachten dabei ständig die Künstlerin und ihre Assisstentinnen bei Arbeit und Freizeitspass. Die von Bleicher in Szene gesetzten Tages- oder Wochen-Specials werden terminlich auf der peepart-Homepage unter "Events + Termine" vorangekündigt. Auch Atelierbesucher und Partygäste sind dabei integriert.

Bild zum Download bitte anklicken
Ein bis zwei der insgesamt 25 internationalen Assistentinnen chatten live rund um den Globus. Interessenten können dabei direkt mit den einzelnen Mädchen und Frauen ihrer Wahl zu bestimmten, angekündigten Zeiten, chatten. Die Assistentinnen werden dazu mit Foto und Text kurz auf der peepart-Homepage vorgestellt. Eine Brasilianerin, die als Organisationsprogrammiererin beruflich ab und zu in München weilt, wird mit ihrem Laptop und Web-Cam künftig sogar von ihrer Heimatstadt Rio de Janeiro aus mit den peepart-Besuchern chatten, wenn sie nicht persönlich im Atelier anwesend sein kann. Auch die Künstlerin selbst wird im Internet kommunizieren: Chris Bleicher setzt damit für sich selbst im neuen Jahrtausend ein Zeichen für eine Zukunft ohne Grenzen. Interessant ist bei ihrem peepart-Projekt für die Künstlerin auch die psychologische Komponente: Wie reagieren ihre Atelierbesucher auf die Kamera-Installation?

Atelierbesucher, die gern des öfteren vorbeischaun, findet der homepage-Besucher in der "Freundschafts-Galerie". Die erotischen "Specials" (u.a. beispielsweise Bodypainting mit Models aus Asien, Afrika oder Südamerika) werden als Live-Videoaufnahmen aufgezeichnet, denn im Atelier geht es zu wie bei "Big Brother": alles, was geschieht, wird dokumentiert.

Bild zum Download bitte anklicken
Chris Bleicher glaubt an Exotik, Experimente, Erotik, Ökologie und Humor und integriert diese Elemente in ihre Arbeiten, Happenings und Performances. peepart verbindet die Künstlerin mit Erotik, Kunst, Experimenten und Voyeurismus: Das Konzept ist, möglichst umfassend Einblick in ihr Künstlerleben zu geben und dies zu dokumentieren. Dem peepart-Besucher wird dabei auf angenehme Weise die Möglichkeit gegeben, an den jeweiligen Projekten von Chris Bleicher sozusagen von der Geburtsstunde bis zum fertigen Event, Ausstellungsvorbereitungen, Kundenbesuchen etc. teilzuhaben. "Ich bedauere sehr, dass ich so viele solcher interessanten und amüsanten Situationen bisher keiner breiten Öffentlichkeit vorstellen konnte."
Wer Lust hat, mit den Assistentinnen künftig zu chatten, möchte sich bitte Chris Bleichers Internet-Adresse vormerken: "www.peepart.com"

Die technischen Vorbereitungen zur Installation des gesamten Systems liefen auf Hochtouren. Die Techniker schafften gerade noch rechtzeitig die Voraussetzungen für eine Direktübertragung auf einen Grossbildschirm für die letzten beiden "Gautsch"-Tage (= Millenniumprojekt) der Stadt Königsbrunn (bei Augsburg). Auch danach, am 7./8. Juli hatte sich das Königsbrunner Kulturbüro jedoch bereits eine Fortsetzung der Live-Übertragung aus dem Münchner Künstleratelier ausgedacht, um das interessante Projekt den Königsbrunner Bürgern vorstellen zu können. Generell läuft das peepart-Projekt open end.

"Artspeak", ein New Yorker Kunstmagazin schrieb: (Zitat) "Chris Bleicher ist eine Künstlerin, die voller Offenheit alles ausprobiert, um ihre Kunst zu beleben und im Betrachter Heiterkeit zu erzeugen. Unter anderem ist deshalb ihr Werk immer wieder so ansprechend. Gleichzeitig ist sie wegen ihres innovativen Umgangs mit Materialien eine ernstzunehmende Mitkämpferin in der internationalen Arena der Avantgarde-Kunst. Chris Bleichers Kunst ist eine Mischung aus Technik und Natur, die auf fröhliche Weise auf Misstände hinweist und dennoch Freude und Spielerisches transportiert."(Zitatende)

Bilder zum Download bitte anklicken.

Fotos©: Al Herb, Weichselbaumerstr. 10, 80686 München, Tel. 089/568833

Zur peepart Bodypainting Rückschau klicken Sie bitte den MORE-Button:

English Version  Wettbewerb  Impressum