www.peepart.com

www.bleicherart.com
chris@peepart.com

Startseite  LiveCam  Events & Termine  Charity  Review  Assistentinnen  Freunde 
Tagebuch » Biographie  Partner  Presse  Shop  Urn Art  young peepart  Kunstgalerie  

2011 |   2012 |   2013 |   2014 |   2015 |   2016 |   2017 |   2018

Jan. | Febr. | März | April | Mai | Juni | Juli | Aug. | Sept. | Okt. | Nov. | Dez. | Sonstiges


peepart Tagebuch 23. November 2017
1. Teil: Aufbautag art3f Kunstmesse & Metro-Stationen
Lt. Messeleitung ist Aufbaubeginn um 10 Uhr, doch niemand weiss nix Genaues. Ich bin auf Parkplatz A aber es gibt auch andere rund um das riesige Messegelände. Wo sich der Zugang zur Halle befindet, kann mir niemand sagen. Gut, dass ich etwas Französisch kann, Englisch spricht niemand von den security-Leuten. Auch meine liebe Galeristin wurde nicht informiert. Wer im Ausland ausstellt, braucht vor allen Dingen gute Nerven, viel Geduld und möglichst Sprachkenntnisse. So checke ich alle möglichen Zugänge, aber immer dieselbe Antwort: Erst um 18 Uhr (anstatt 10 Uhr morgens) kann mit dem Kunstaufhängen begonnen werden!

Plan B: Ich fahre zum Baumarkt und besorge mir belgientaugliche Stecker, da ich passende Adapter in Good Old Germany nicht bekam. Dazu fahre ich mit der Metro in die romantische Brüsseler City. Die Metro-Stationen sind super gestaltet, viel fantasievoller und künstlerischer als in München.


Expo in Brüssel

Atomium

Metro-Station in Brüssel

Metro-Station in Brüssel

Metro-Station in Brüssel

Metro-Station in Brüssel

English Version  Wettbewerb  Impressum / Datenschutz