www.peepart.com

www.bleicherart.com
chris@peepart.com

Startseite  LiveCam  Events & Termine  Charity  Review  Assistentinnen  Freunde 
Tagebuch Biographie  Partner  Presse  Shop  Urn Art  young peepart  Kunstgalerie  

2011 |   2012 |   2013 |   2014 |   2015 |   2016 |   2017 |   2018

Jan. | Febr. | März | April | Mai | Juni | Juli | Aug. | Sept. | Okt. | Nov. | Dez. | Sonstiges


peepart Tagebuch 9. Mai 2012
Geburtstagsparty von Prinzessin MariaFede Caproni mit „Fliegendem Hut“

Kleines Frühstück im Hotel, Fahrt auf Umwegen zur Temple Gallery von Prinzessin MariaFede Caproni: HAPPY BIRTHDAY! Die Wiedersehensfreude ist riesengross und der kleine Jaguar mit Engelsflügelchen erfreut die Herzen. Meine beiden Neon Bild Objekte hängen in ihrer Galerie dank Helfer schnell an der Wand (für zwei Tage) und kommen danach ins Flugzeugmuseum „Museo Volandia“ in Milano Malpensa zum endgültigen Verbleib. Im Parkhaus steht das Kfz sicher und ich gehe in Richtung Piazza Flaminia, wo ich in einen leckeren Vorspeisenteller geniesse.

Piazza del Popolo ist nur ein paar Gehminuten entfernt und so sehe ich mir das Museum Leonardo da Vinci an mit höchstinteressanten Konstruktionen, die mich an eine Ausstellung von ihm in Montreal erinnern. John Inglish, Ingenieur aus den USA und ich fachsimpeln, wie einzelne Maschinen funktionieren. Bei einer Wasser-aus-Brunnen- Hebemaschine können wir uns jedoch trotz Beschreibung keinen Reim drauf machen, wie Meister da Vinci das Teil betrieben hat. Seine Fantasie in Sachen Kriegsmaschinenbau sowie Stadtmauer-Überquerungsvorrichtungen oder auch Maschinengewehr beeindruckt.

Kurze Shopping-Tour in altehrwürdigem Weinladen mit Restaurant für liebe Zuhausegebliebene. Wie viele Touristen setze ich mich auch auf ein paar Treppenstufen mit Blick auf Piazza Popolo mit buntem Treiben und geniesse das Nichtstun – ja, das kommt auch bei mir vor :-). Lade die Shoppingtüten im Kfz ab und wechsle meine Kleidung direkt im Parkhaus – keiner hat's gesehen: Mein Auto war in der hintersten Ecke geparkt mit vielen anderen davor und spaziere die paar Meter zu Fuss zur Galerie und ernte von den Passanten freudige Gesichter.

Mein Outfit inkl. Pailetten-Cowboyhut mit wedelnden Fliegern löst bei den anwesenden Gästen reihenweise Entzücken aus und viele möchten sich mit mir fotografieren lassen. Die Geburtstagsparty dauert von 17 h – ca. 21 h. Es ist ein ständiges Kommen und Gehen; die Blumenbuquets sind unzählig, die Personen auch, schätzungsweise waren es 800. Die zahlreichen, namhaften Gäste sind eine bunte Mischung aus der römischen Gesellschaft. Der Weg mit dem Auto zurück zum Hotel – es ist schon dunkel – gelingt mir auf Anhieb und der Parkplatz ist direkt vor dem Hoteleingang. Ein gelungener Tag!

English Version  Wettbewerb  Impressum