www.peepart.com

www.bleicherart.com
chris@peepart.com

Startseite  LiveCam  Events & Termine  Charity  Review  Assistentinnen  Freunde 
Tagebuch Biographie  Partner  Presse  Shop  Urn Art  young peepart  Kunstgalerie  

2011 |   2012 |   2013 |   2014 |   2015 |   2016 |   2017 |   2018

Jan. | Febr. | März | April | Mai | Juni | Juli | Aug. | Sept. | Okt. | Nov. | Dez. | Sonstiges


peepart Tagebuch 2. Januar 2013
Stecknadel im Heuhaufen: PC-Mann rettet peepart-Tagebuch

Da co op City in der Bronx für die dort wohnende Mittelschicht wirklich alles vor Ort anbietet, was der Mensch so braucht und noch ein bisschen mehr, gebe ich hier ohne Warteschlange meine Briefe an liebe US-Freunde auf. Auf dem Weg zur Verabredung mit Eric in der 30th Street, 3rd Ave kaufe ich noch schnell bei Radio Shack ein lokales Handy to go mit Prepaid Karte und rufe ihn an, da ich die Location nicht eruiere. Es stellt sich heraus, dass sich der liebe Eric vertan hat, es ist die 40. Straße! Und um eine Woche hat er sich auch noch geirrt - naja, "irren ist menschlich, sagte der Igel und stieg von der Bürste".

Da ist es doch schön, dass die Sonne lacht und das Rockefeller Center in der Nähe sich mit Top on the Rock für einen Blick auf den "Big Apple" anbietet: Ticketkauf im UG bedeutet Schlangestehen, dann noch rd. zweieinhalb Stunden Wartezeit, die ich mit kleinem Shopping und einem Snack überbrücke, bis ich pünktlich zur Fahrt nach oben im EG . Bei der Liftfahrt bitte ausnahmsweise die Äuglein zur Decke richten, denn da gibt es ein visuelles Erlebnis bei rasender Liftfahrt! Die Aussicht auf der ersten Plattform ist schon phänomenal, doch es geht noch etwas höher und das Tüpfelchen auf dem "i" ist der oberste Aussichtspunkt, 850 Fuss hoch! Rundum verglast und der Wind pfeift einem um die Öhrchen. Und Bänke laden zum Sonnenbad ein. Dann schnell zurück in die Bronx, denn mein Laptop ist mittlerweile gänzlich offline - eine Fehlermeldung bei beiden SIM-Karten. Glücklicherweise finde ich im fünften Geschäft einen PC-Fachmann, der mir aus der Patsche hilft und ich nun mit WIFI mein peepart-Tagebuch weiterführen kann, das ich sonst auf's Eis hätte legen müssen bis nach meiner Rückkehr nach München.

English Version  Wettbewerb  Impressum