www.peepart.com

www.bleicherart.com
chris@peepart.com

Startseite  LiveCam  Events & Termine  Charity  Review  Assistentinnen  Freunde 
Tagebuch Biographie  Partner  Presse  Shop  Urn Art  young peepart  Kunstgalerie  

2011 |   2012 |   2013 |   2014 |   2015 |   2016 |   2017 |   2018

Jan. | Febr. | März | April | Mai | Juni | Juli | Aug. | Sept. | Okt. | Nov. | Dez. | Sonstiges


peepart Tagebuch 31. Oktober 2016
Mit Halloween nix am Hut, denn The Devil Rests in Paradise

Das aus den USA importierte Haloween geht an mir sang- und klanglos vorbei, denn im Paradies ruht sich selbst der Teufel aus: Diesen Eindruck hatte ich, als ich das erste Mal auf der Karibikinsel Turks & Caicos Islands (südöstlichstes Ende der Bahamas, British West Indies) weilte und Neon Bild Objekte der Serie "The Devil Rests in Paradise" malte (die Neoninstallation erfolgte in den USA).


"The Devil Rests in Paradise" - Titelbild zur gleichnamigen Serie & Performance in Philadelphia, USA
mit grüner Neoninstallation, 3D-Kunststoff-Fröschen u.v.m.
Ohne paradisische Inspiration wäre diese exotische Serie unmöglich gewesen: Ich sass auf meiner Terrasse mit Meerblick am einsamen Strand - damals war Turks & Caicos noch nicht von den Promis entdeckt - und konnte den Pinsel beiseite legen, um schnell mal eine Runde im Meer zu schwimmen. Ausritte am Sandstrand mit klasse Pferden aus Privatbesitz (das Futter wurde von Miami eingeflogen...) versüssten mir damals den Aufenthalt. Der Blick ins nächtliche Firmament mit glitzernden Sternen, die fast auf einen herabschweben lässt die Grösse der Schöpfung begreifen.

Bei weiteren Besuchen auf der Trauminsel stellte ich fest, dass Menschen überall ihre hausgemachten Probleme (pardon: Herausforderungen) mithinschleppen, sei es Beruf, Liebe, Umweltverschmutzung etc., insbesondere wenn Tourismus anfängt, sich auszubreiten. Umso mehr liebe ich meine exotischen Werke, die nicht nur mich zum Träumen anregen...

Zu Halloween fällt mir ein Gedicht vom lieben Bernhard Mannl ein mit dem Titel: VAMPYRE

In der Behörde
an der Kasse
steht ne Masse.

Gegenüber die Angestellten
aus dem Ei gepellten.
Blauer Anzug,
weißes Hemd
und rote Krawatte.
Alles andere ist nicht geduldet
eher dem Ernst der Lage geschuldet.

Sie wollen Dir sagen wie Du zu leben
wollen nur Minimum geben.
Fühlst Dich verloren bei den Diktatoren?
Dreh Dich um, geh weg.
Ohne Dein Blut fehlt ihrem Dasein der Zweck.


Mit Drag Queen als Devil für die Performance zur Ausstellung
"The Devil Rests in Paradise"

English Version  Wettbewerb  Impressum