www.peepart.com

www.bleicherart.com
chris@peepart.com

Startseite  LiveCam  Events & Termine  Charity  Review  Assistentinnen  Freunde 
Tagebuch » Biographie  Partner  Presse  Shop  Urn Art  young peepart  Kunstgalerie  

2011 |   2012 |   2013 |   2014 |   2015 |   2016 |   2017 |   2018

Jan. | Febr. | März | April | Mai | Juni | Juli | Aug. | Sept. | Okt. | Nov. | Dez. | Sonstiges


peepart Tagebuch 12. September 2017
6. Teil: Abendessen + Auspacken von Neon Objekt in Geoje
Nach dem Museumsrundgang und kleiner Erfrischung lädt mich der Museumsdirektor Yu Cheon Eob mit seinem Team in ein schickes Steak House ein. Als Vegetarierin koste ich leckere Spaghetti, die als Türmchen dekoriert sind.

Das grossräumige Hotelzimmer erfreut mein Pink Prinzessinnen-Herz! Die grosse Schere in der Küche kommt mir sehr gelegen zum Aufschneiden der gefühlten 1 Mio. Klebebänder, mit denen ich das Original-Flugzeugteil einer Beech Bonanza F33 für die Reise um die halbe Welt stabilisierte: Vorher hatte ich nicht nur das Neonsystem ausgebaut, sondern auch die 3D-Hühnchen und das ausgeblasene Hühner-Ei. Damit das Metall durch das Gewicht von schweren Koffern im Laderaum des Flugzeugs nicht verbogen wird sondern heil bleibt, stopfte ich es mit Zeitungspapier aus und verstärkte die Rückseite mit Metallstäben! Den Gockel aus gepressten Blättern und anderes, nicht Entfernbares, schützte ich mit Schuhkarton-Deckel. Das alles so zu verpacken dauerte zuhause rd. 4 Std.! Das Auspacken hier ca. 3 Std. Für ausgiebiges Spa bin ich nach diesem langen Tag zu müde, denn der Zeitunterschied beträgt 7 Std., d.h. es ist Ortszeit München bereits 9 h morgens!


Abendessen mit Museums-Team - links: Yu Cheon Eob (Museumsdirektor), Kyung Myung Ja (Museumsdirektorin), Chris Bleicher, Kim Ji-Woo (Senior Kuratorin) - rechts: Kuratoren


Erster Abend in Geoje: Kyung Myung Ja, Chris Bleicher, Kim Ji-Woo (von li.) im Steak House


Zum Teetrinken Lokalwechsel mit Meerblick!


Kleine Siesta bevor ich mit der Arbeit anfange




Mein Pink-Prinzessinnen-Zimmer mit Meerblick in Geoje


Meine künftige Arbeits-Ecke





Das Neon Objekt (ohne Neon) vorsichtig aus der Verpackung schneiden dauert...


Das Chaos wird immer grösser!


"Das Huhn im Cockpit": Für Transport mit Metallstäben verstärkte Rückseite


Mühsam werkle ich mich zum Objekt durch!


Der Verpackungsberg wächst!


Hurrah! Der Neontest ist bestanden!


Schnell das Chaos "zusammengefaltet" für Abtransport


Für ausgiebiges Spa zu müde...

English Version  Wettbewerb  Impressum / Datenschutz