www.peepart.com

www.bleicherart.com
chris@peepart.com

Startseite  LiveCam  Events & Termine  Charity  Review  Assistentinnen  Freunde 
Tagebuch Biographie  Partner  Presse  Shop  Urn Art  young peepart  Kunstgalerie  

2011 |   2012 |   2013 |   2014 |   2015 |   2016 |   2017 |   2018

Jan. | Febr. | März | April | Mai | Juni | Juli | Aug. | Sept. | Okt. | Nov. | Dez. | Sonstiges


peepart Tagebuch 5. Februar 2015
Riesenjaguar versteckt sich in der Tiefgarage des Münchner Tierparks Hellabrunn

Es gibt drei Jaguar-Arten: Mit PS unter der Motorhaube oder fauchend mit vier Pfoten. Eine ganz besondere Gattung ist mein Riesenjaguar "Das riesige Lächeln" / "The Giant Smile", made aus Recyclingmaterial. Mit ca. 3,40 m hat er nicht nur eine stattliche Grösse sondern ist begehbar, d.h. er hat am Bauch eine Türe, sodass man bequem innen auf einem Stuhl sitzen kann.

Seine Jaguar-Vita ist so exotisch wie er selbst: Geboren 1995 warb er mit einer Voraktion in Zusammenarbeit mit dem Münchner Amt für Abfallwirtschaft vor dem Gasteig (= Münchner Kulturzentrum) medienwirksam (Presse & TV) auf witzige Weise für das leidige Thema "Müllvermeidung und Recycling". Ebenso in der Hauptaktion im Rahmen meiner Ausstellung "Die Nacht der Venus im Jaguar" mit Tombola zugunsten UNICEF.

Die Lose dazu gipste ich vorher ein. Um an die Nummern für die zahlreichen schönen Gewinne zu kommen, musste das Publikum erst "arbeiten", d.h. neonfarabenen Gipssteine aufklopfen ... Nach einem Aufenthalt beim Militär in Manching findet der Riesenjaguar (RJ) sein Zuhause im Verwaltungsgebäude des Münchner Tierparks Hellabrunn. Angedacht ist ein Verkauf mit Teilerlös an den Zoo. Nachdem das "Kerlchen" dort so gut stand, beschlossen der damalige beliebte Tierparkdirektor Prof. Dr. Henning Wiesner und ich, dass er "bis auf ewig" bleibt und den Wartebereich für Besucher zieren soll. Doch es kommt ein neuer Tierparkchef und mein Riesenjaguar löst sich durch "frischen Wind" jahrelang in Luft auf.

Januar 2015 geschieht das Wunder: Eine liebe Tierpflegerin, die ich nach RJ frage, entdeckt ihn in der Tierpark-Tiefgarage: Zwei große, eingepackte, graue "Batzen": Für Transportzwecke hatte ich den RJ so konzipiert, dass der Kopf, beide Ohren, Schwanz und Pfoten zerlegbar sind. Wie geht es meinem RJ? Jahrelang ohne Futter und Streicheleinheiten in einer ungemütlichen Tiefgarage? Der liebe Herbert Maier-Unkelhäußer begleitet mich beim Besichtigungstermin. Außer grauen "Batzen" ist nix zu erkennen, der kleinere davon ist vermutlich der Kopf mit Ohren. BINGO! Wie es mit der fröhlichen Wiederbelebung des RJ weitergeht, lesen Sie, liebe LeserInnen, in einem späteren peepart-Tagebuch- Eintrag. Rosa Flamingos und Fischlein erfreuen mein Herz.


Chris Bleichers Riesenjaguar: Voraktion vor Haupteingang Gasteig Kulturzentrum, München

Vor Haupteingang Gasteig Kulturzentrum

Vor Haupteingang Gasteig Kulturzentrum, München

Im Wartebereich vor Büro des Tierparkdirektors Prof. Dr. Henning Wiesner, Verwaltungsgebäde Tierpark Hellabrunn

Riesenjaguar "Das riesige Lächeln" in Tierpark Hellabrunn-Tiefgarage

Keine Ahnung, in welchem Zustand mein RJ ist?

English Version  Wettbewerb  Impressum / Datenschutz