www.peepart.com

www.bleicherart.com
chris@peepart.com

Startseite  LiveCam  Events & Termine  Charity  Review  Assistentinnen  Freunde 
Tagebuch Biographie  Partner  Presse  Shop  Urn Art  young peepart  Kunstgalerie  

2011 |   2012 |   2013 |   2014 |   2015 |   2016 |   2017 |   2018

Jan. | Febr. | März | April | Mai | Juni | Juli | Aug. | Sept. | Okt. | Nov. | Dez. | Sonstiges


peepart Tagebuch 8. Februar 2015
Kunst zum Kraulen im Schnee

Seit Oktober letzten Jahres sind zwei weitere Hi Darling!-Figürchen von einer lieben Freundin und Bleicherkunst-Sammlerin bestellt, sie lässt mir die so geschätzte künstlerische Freiheit! Ein dritter Korpus ist "vorrätig", so wird es ein 3er-Gespann zur Auswahl. Aufgrund des langwierigen Arbeitsprozesses arbeite ich immer vor: Passende Kunststoffteile sammeln, Bleicher-Geheimnis-Spezialmasse herstellen, damit verbinden, 1 Mio. L%ouml;cher reinbohren damit Feuchtigkeit entweicht (die Masse wird steinhart - mein ca. 3,40 m hoher Riesenjaguar ist aus selbigen Material!) Raue Oberfläche auffüllen, wieder trocknen lassen, das zigmal bis die endgültige Form da ist. Schleifen, wieder auffüllen, trocknen lassen, wieder schleifen etc., grundieren.

Manchmal kann ich es kaum erwarten, bis ich in der schönen Malphase bin, doch die hat Tücken: Durch die materialbedingte, trotz Schleifen leicht unebene Oberfläche ist es besonders bei kleinen Figuren nicht einfach, an bestimmten Stellen "saubere" Konturen zu setzen. Da ist ruhiges Händchen gefragt! Nach getrockneter Lackierung genießen die kleinen Racker beim Versteckspiel erstmalig Schnee vor meiner Haustür, bevor sie sich gerne von ihrem neuen Frauchen die Nase kraulen lassen.

English Version  Wettbewerb  Impressum